Über mich

Susanne Lang
Foto: Benjamin Sauer

Geboren 1976 in München. Seit 2003 in Berlin. Verheiratet, drei Kinder.

Studium Germanistik, Angewandte Kulturwissenschaft und Publizistik in Münster (Magister).
Ausbildung an der Deutschen Journalistenschule München (40K).
Redakteurin, später Ressortleiterin Gesellschaft und Magazin bei der taz.
Ressortleiterin „Alltag“ beim Freitag.
Redakteurin bei Nido.
Chefredakteurin des Medienfachmagazins Wirtschaftsjournalist.

Seit 2019 freie Redakteurin und Autorin, u.a. für DIE ZEIT, ZEIT MAGAZIN Online, taz am Wochenende, Medienfachverlag Oberauer, Heinrich-Böll-Stiftung, Gemeinnützige Hertie-Stiftung, mfk Corporate Publishing.

Ehrenamtliches Engagement: Gelegentlich moderiere ich ehrenamtlich den Berliner Mediensalon, das Debattenforum für Journalismus in der Hauptstadt.

Bücher:
Redaktion: Demokratieverstärker. 21 Ideen 12 Monate. Eine Politikagenda für hier und jetzt, Hrsg. Elisabeth Niejahr u. Dr. Grzegorz Nocko.

Ziemlich feste Freunde. Warum der Freundeskreis die bessere Familie ist, Blanvalet 2014.